Deutsch (AT)
onlinecasinorank.at
  • Casinos nach Land
  • Casino Bonus
  • Casino Spiele
  • Einzahlungsmethoden
  • Neuigkeiten
Menu
Online Casino
Deutsch (AT)

Geschichte der britischen Glücksspielkommission

Großbritannien

2021-03-07

Das Vereinigte Königreich Die Glücksspielszene ist eine der beliebtesten und lukrativsten. Angesichts der hohen Anzahl von Glücksspielseiten in dieser Region ist es überraschend, dass britische Spieler die wohl sichersten und sichersten Spielerlebnisse genießen. Dieser Erfolg ist hauptsächlich der britischen Glücksspielkommission zu verdanken, die alle britischen Wettaktivitäten überwacht.

Geschichte der britischen Glücksspielkommission

Die britische Glücksspielkommission wurde 2007 nach der Verabschiedung des Gambling Act 2005 gegründet und ist in der Tat die angesehenste Regulierungsbehörde für Glücksspiele in Europa. Lesen Sie also weiter, um sich mit ein paar Dingen über die Geschichte und Entwicklung des UKGC vertraut zu machen.

Eine kurze Geschichte der britischen Glücksspielgeschichte

Glücksspiel ist in Großbritannien seit langem eine beliebte Zeitvertreibsaktivität. Zum Beispiel gibt es Pferderennen seit mehr als drei Jahrhunderten, wobei Chester 1539 das früheste aufgezeichnete Rennen ausrichtete. Außerdem war König Charles II. Ein ernsthafter Sportler, der dazu beitrug, Newmarket über die Grenzen Großbritanniens hinaus bekannt zu machen.

Die Geschichte der Glücksspielbestimmungen in Großbritannien ist jedoch etwas uneinheitlich. 1694 legalisierte die Regierung die erste nationale Lotterie. Nach diesem Schritt wurden Lotterien zu einer Standardmethode, um Spenden für Wohltätigkeitsorganisationen und andere Projekte zu sammeln.

Im 19. Jahrhundert begann die Regierung jedoch, strengere Maßnahmen wie das Glücksspiel- und Wettgesetz von 1845 und 1853 einzuführen.

Aber erst in den 1960er Jahren wurden weitere Gesetze eingeführt. Ein gutes Beispiel ist der Gambling Act von 1968. Dieser Act gab das Tempo für die meisten modernen Glücksspielgesetze in Großbritannien vor.

Die Gründung des UKGC

Die britische Glücksspielkommission ist eine nicht abteilungsbezogene Einrichtung der britischen Regierung, die für die Regulierung aller britischen Glücksspielaktivitäten zuständig ist. Dies umfasst sowohl physische Einrichtungen als auch Online Casinos und Sportwetten.

Im Jahr 2007 ersetzte dieses Gremium das Gambling Board für Großbritannien und übernahm 2013 die Aufsicht über die National Lottery. Wie bereits erwähnt, wurde die UK Gambling Commission nach dem Inkrafttreten des Gambling Act von 2005 gegründet.

Das UKGC ist dafür verantwortlich, zu überprüfen, ob die Anbieter von Glücksspieldiensten alle Praktiken des Gambling Act von 2005 einhalten. Es ist befugt, Verstöße zu untersuchen und rechtliche Schritte gegen die Täter einzuleiten. Die Kommission kann Lizenzen erteilen, widerrufen und ablehnen. Vor allem kann es weitere Maßnahmen empfehlen, die zur Sanierung der britischen Glücksspielindustrie erforderlich sind.

Verantwortlichkeiten des UKGC

Wie oben erwähnt, besteht das Hauptziel der Kommission darin, einen kriminalitätsfreien Spielort zu gewährleisten. Die britische Glücksspielbranche sollte fair und vertrauenswürdig sein. Außerdem schützt die Kommission die schutzbedürftigen Personen und Kinder.

2019 kündigte die Kommission einen Plan zur Verbesserung der Industriestandards und zum weiteren Schutz der Öffentlichkeit an. Es wurde angekündigt, dass die Kommission mit der öffentlichen Forschung beginnen und die Ergebnisse nutzen werde, um ihre Effizienz zu verbessern.

Darüber hinaus kann die UKGC Glücksspielanbieter bestrafen, wenn sie gegen ein Glücksspielgesetz verstoßen. Dies erfolgt jedoch nach einer gründlichen Untersuchung durch die Kommission. Die Stelle ist auch für die Werbung für lokale und nationale Glücksspielprobleme verantwortlich.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Liste der Inhaber persönlicher Lizenzen und Glücksspielanbieter, die die Erlaubnis haben, in Großbritannien zu operieren, auf der UKGC-Website verfügbar ist. Wenn Sie das nächste Mal nach regulierten Online-Casinos in Großbritannien suchen, besuchen Sie deren Website und bestätigen Sie die Details.

Was Sie erwartet?

Die Zukunft des britischen Glücksspiels ist vielversprechend. Externe Faktoren wie Brexit und Coronavirus können jedoch das Marktwachstum verlangsamen. Dies ist jedoch nur kurzfristig und der Markt wird wieder zu seinem gewohnten Besten zurückkehren. Da Glücksspiel eine sich ständig weiterentwickelnde Branche ist, muss die UKGC geeignete Maßnahmen ergreifen, um auf dem Laufenden zu bleiben und angemessen auf wichtige Entwicklungen zu reagieren.

Großbritannien

Casino-Aktion

--
null Country FlagCheckmark
Jetzt spielen
-

Aktuellste Neuigkeiten

Über
Privacy policy
Rezensionen
Spielanleitungen
Neuigkeiten
© onlinecasinorank.at 2021