Neuigkeiten

July 21, 2023

Curacao führt strengere Glücksspielgesetze ein

Katharina Weber
WriterKatharina WeberWriter
ResearcherPriya PatelResearcher

Die Online-Glücksspielbranche entwickelt sich ständig weiter, um mit der aktuellen Realität Schritt zu halten. Kürzlich haben europäische Regulierungsbehörden ihre Gesetze geändert, um ihre Märkte für alle Beteiligten sicherer zu machen. Ein gutes Beispiel ist das Vereinigte Königreich, das das ins Leben gerufen hat Glücksspiel-Whitepaper im April 2023.

Curacao führt strengere Glücksspielgesetze ein

Curacao ist das jüngste europäische Land, das seinen Glücksspielsektor neu startet. Ab dem 1. September 2023 wird der Inselstaat strengere Regeln für seine Glücksspielbranche einführen, um die Integrität zu verbessern und internationalen Normen zu entsprechen. Javier Silvania, der Finanzminister, gab dies während der iGaming NEXT Valletta 23-Konferenz bekannt.

Der Beirat prüft derzeit die neue Gesetzgebung namens National Gambling Ordinance (LOK). Die Verordnung würde wahrscheinlich strengere Vorschriften für den Glücksspielsektor einführen und dabei den Schwerpunkt auf Verfahren zur Bekämpfung von Geldwäsche, Spielerschutz und Betrugsprävention legen. Die bevorstehenden Änderungen beim Glücksspiel auf Curacao wurden erstmals im Dezember 2022 angekündigt.

Während der iGaming NEXT Valletta 23-Veranstaltung betonte Silvania die Bedeutung von Offenheit und Compliance und forderte Unternehmen auf, sich an Regeln zu halten, die den internationalen Gesetzen und Normen zur Bekämpfung der Geldwäsche entsprechen. Durch die Zusammenarbeit mit angesehenen Gerichtsbarkeiten hofft Curaçao, ein faires Umfeld zu schaffen Online-Casino-Betreiber und Lieferanten von Casinospiele gleichberechtigt konkurrieren können.

Ein wesentlicher Bestandteil von LOK ist die Schaffung einer neuen Regulierungsbehörde, der Curaçao Gaming Authority. Das Hauptziel dieser Behörde besteht darin, jegliche kriminellen Aktivitäten in einer der liberalsten Glücksspielgerichtsbarkeiten Europas zu stoppen. Der Minister betonte, dass das Land seinen früheren Status als Zentrum für lückenhafte Glücksspiellizenzen ablegen wolle.

In der Zwischenzeit werden alle Master-Lizenzen im Rahmen des Übergangsprozesses um ein Jahr verlängert. Darüber hinaus haben alle Unterlizenznehmer ab Inkrafttreten des LOK ein 90-tägiges Zeitfenster, um eine neue Lizenz zu beantragen.

Ab dem 1. September wird das Curaçao Gaming Control Board (GCB) Lizenzen direkt an Glücksspielanbieter vergeben. Diese Genehmigungen ermöglichen es den Betreibern, Glücksspielaktivitäten durchzuführen, dürfen jedoch nicht wie bisher Untergenehmigungen erteilen. Insbesondere werden die neuen Genehmigungen Pflichten im Zusammenhang mit Folgendes umfassen Verantwortungsvolles Spielen, wodurch das Regulierungssystem weiter gestärkt wird.

Es ist zu beachten, dass die meisten Online-Casinoseiten mit Curacao-Lizenzen bereits Integrität und ethische Standards einhalten. Javier Silvania betonte jedoch, wie wichtig es sei, sich an vergangene Reputationsschäden zu erinnern. Die strengeren Vorschriften werden diese Bedenken zerstreuen, indem sie zu mehr Professionalität und Integrität im Glücksspielsektor ermutigen.

About the author
Katharina Weber
Katharina Weber
About

Geboren in Österreich, verbindet Katharina gekonnt ihre Leidenschaft für Online-Casinos mit ihrem fließenden Deutsch. Als Lokalisiererin strahlt ihre Arbeit österreichische Gemütlichkeit und kulturelle Nuancen aus, die deutschsprachige Casino-Liebhaber anlocken.

Send email
More posts by Katharina Weber
undefined is not available in your country. Please try:

Aktuellste Neuigkeiten

Dystopia: Rebel Road: Eine neue Ära des Slot-Gamings von Octoplay
2024-05-25

Dystopia: Rebel Road: Eine neue Ära des Slot-Gamings von Octoplay

Neuigkeiten