Roulette-Strategie: Was ist die beste Strategie für Roulette?

Neuigkeiten

2022-07-30

Eddy Cheung

Gibt es eine Roulette-Strategie, die im Jahr 2022 noch funktioniert? Das wirst du gleich herausfinden. Roulette ist ein klassisches Tischspiel, das seit über 300 Jahren ein Liebling der Fans ist. Es ist ein auf Glück basierendes Spiel, bei dem die Spieler nur die richtige Zahl, Farbe oder Kombination auf dem Rad vorhersagen müssen.

Roulette-Strategie: Was ist die beste Strategie für Roulette?

Aber so sehr es beim Roulette auch um Glück geht, es gibt mehrere Dinge, die Spieler tun können, um ihre Gewinnchancen oder ihr Glück zu verbessern. Heute lernen Sie also einige getestete und bewährte kennen Roulette Wettstrategien die Sie das nächste Mal verwenden können, wenn Sie online Roulette spielen. 

Progressiv vs. Nicht-progressive Roulette-Strategien

Zunächst ist es wichtig zu beachten, dass die Strategien in progressive und nicht-progressive unterteilt sind. Die Roulette-Strategie mit progressiver oder positiver Progression ist die beliebteste und am einfachsten zu verstehende. Hier verdoppeln die Spieler ihren anfänglichen Einsatz nach einem Verlust, bis sie einen Gewinn verbuchen. Die am häufigsten verwendete progressive Strategie ist das Martingale-System.

Aber wenn Sie sich Sorgen machen, Ihren Einsatz nach jedem Einsatz zu erhöhen, können Sie Roulette-Strategien mit nicht progressiver oder negativer Progression in Betracht ziehen. Bei diesem Wettkonzept behalten die Spieler die anfängliche Ante-Wette während der gesamten Spielsitzung bei. Gute Beispiele sind James Bond und Flat Betting.

Top-Roulette-Wettsysteme

1: Martingal (progressiv)

Das Martingale-System ist zweifellos die am weitesten verbreitete Wettstrategie beim Roulette. Das im 18. Jahrhundert in Frankreich erfundene Martingale-System beinhaltet die Verdoppelung des anfänglichen Einsatzes nach jedem Verlust. Die Idee ist, alle Ihre vorherigen Verluste auszugleichen, nachdem Sie einen Gewinn registriert haben. Es ist ratsam, dieses System bei Außenwetten zu verwenden, bei denen Sie eine Chance von fast 50 % haben, eine Wette zu gewinnen.

Hier ist ein Beispiel: 

  • $1 Wette = Verlust
  • $2 Wette = Verlust
  • $4 Wette = Verlust
  • $8 Wette = Verlust
  • $16 Einsatz = Gewinn

Aus diesem Beispiel geht hervor, dass Sie nach dem Gewinn nichts verlieren. Tatsächlich fügen Sie Ihrer anfänglichen Bankroll einen Dollar hinzu. Denken Sie daran, dass die Martingale-Roulette-Strategie vorschreibt, dass Sie nach jedem Gewinn zum ursprünglichen Einsatz von 1 $ zurückkehren. 

2: D’Alembert (progressiv)

D'Alembert ist eine Roulette-Strategie, die von einem französischen Mathematiker, Jean Baptiste d'Alembert, erfunden wurde. Wie Martingale argumentierte D'Alembert im Falle eines 50/50-Vorschlags mit einem Münzwurf. Darüber hinaus beinhaltet dieses Roulette-System Wetten mit gleichem Geld, und Wetter erhöhen ständig ihre anfänglichen Wetten nach einem Verlust. Aber dieses Mal erhöhen Sie Ihren anfänglichen Einsatz um eine einzelne Einheit, anstatt ihn nach einem Verlust zu verdoppeln. Außerdem verringern Sie es nach einem Gewinn um eine Einheit. 

Unten ist, wie das D'Alembert-System funktioniert:

  • $1 Wette = Verlust
  • $2 Wette = Verlust
  • $3 Wette = Verlust
  • $4 Wette = Verlust
  • $5 Einsatz = Gewinn
  • $4 Einsatz = Gewinn
  • $3 Einsatz = Gewinn
  • Usw.

Wenn Sie dem obigen Beispiel folgen, erhalten Sie alle Ihre verlorenen Wetten plus einen Gewinn von $2 zurück. Das D'Alembert-System wird empfohlen, da es am besten für preisbewusste Spieler geeignet ist. Erwarten Sie jedoch keine signifikanten Gewinne davon.

3: Paroli-System (progressiv)

Das Paroli-System oder Reverse Martingale ist ein positives Progressionssystem, bei dem Spieler ihren anfänglichen Einsatz abhängig vom vorherigen Ergebnis erhöhen oder verringern. Bei dieser Strategie behalten die Spieler nach einem Verlust den Ausgangszustand bei. Dann verdoppeln Sie den Einsatz nach einem Gewinneinsatz. Außerdem schreibt das System vor, dass Sie nach drei aufeinanderfolgenden Siegen aufhören sollten. 

Du verstehst es immer noch nicht? Unten ist ein Beispiel:

  • $1 Wette = Verlust
  • $1 Wette = Verlust
  • $1 Wette = Verlust
  • $1 Einsatz = Gewinn
  • $2 Einsatz = Gewinn

Wie Sie sehen können, werden Sie nach nur zwei Siegen in Folge die Gewinnschwelle erreichen. Wenn Sie Ihre dritte Gleichgeldwette gewinnen, haben Sie einen Gewinn von $4. Dann kehren Sie zu der $1-Wette zurück und haben immer noch einen Gewinn, egal ob Sie gewinnen oder verlieren. 

4: Fibonacci-System (progressiv)

Sind Sie ein konservativer Roulette-Spieler? Suchen Sie nicht weiter als das Fibonacci-System! Diese Roulette-Strategie gilt als eine der sichersten, da sie die Fibonacci-Zahlenfolge verwendet. In dieser mathematischen Folge ist die nächste Zahl die Summe der beiden vorherigen Ziffern. Es geht so: 0-1-1-2-3-5-8-13-21-34-55-89-144-233-377-610. Denken Sie daran, dass die Sequenz für jede Ante-Wette gilt und unbegrenzt fortgesetzt werden kann. 

Die Verwendung des Fibonacci-Systems in Ihren Roulette-Wetten ist sehr einfach. Folgen Sie diesem Beispiel:

  • $1 Wette = verlieren
  • $1 Wette = verlieren
  • $2 Wette = verlieren
  • $3 Wette = verlieren
  • $5 Wette = verlieren
  • $8 Einsatz = Gewinn
  • $6 Einsatz = Gewinn
  • $8 Wette = verlieren
  • $14 Einsatz = Gewinn

Wenn Sie in diesem Beispiel verlieren, erhöhen Sie Ihren Einsatz um die Summe der letzten beiden Zahlen. Dann verringern Sie es um zwei Einheiten, wenn Sie gewinnen. Am Ende haben Sie einen Gewinn von $7, obwohl Sie mehr Verluste als Gewinne verzeichnen. 

5: James-Bond-Strategie (nicht progressiv)

Wenn Sie kein Fan der diktierten progressiven Wetten sind, können Sie sich für die wenig bekannte James-Bond-Roulette-Strategie entscheiden. Von Ian Fleming erfunden, inspiriert James Bond selbst diese Strategie. Es ist ein flaches Wettsystem, das nichts für schwache Nerven ist. Hier setzen Sie den gleichen Betrag auf Zahlen zwischen 19 bis 36, 13 bis 18 und 0 bis 5. 

Zum Beispiel können Sie einen Einsatz von 15 $ auf hohe Zahlen oder 19 bis 36 halten. Als nächstes können Sie 5 $ auf Zahlen setzen, die zwischen 13 und 18 liegen. Und schließlich setzen Sie einen einzelnen Dollar auf das Grün, Null oder irgendetwas und 5. Wiederholen diese Wette so oft Sie wollen nach Ihrer letzten Drehung. Hoffentlich hilft das!

Funktionieren diese Strategien?

Wie eingangs gesagt, sind Roulette-Ergebnisse rein glücksbasiert. Daher hat das Online-Casino immer die Nase vorn, unabhängig von Ihrer Strategie. Sie können am Ende sogar mehr ausgeben, wenn Sie auf diese Strategien setzen. 

Aber das bedeutet nicht, dass diese Strategien nicht gut sind. Wenn Sie sie für Wetten mit geradem Geld wie hoch/niedrig, ungerade/gerade und rot/zurück verwenden, können Sie Ihre Verluste begrenzen, weil Sie mit einem Plan spielen. Sind Sie bereit, Ihr neu erworbenes Wissen auszuprobieren? Sehen Sie sich unsere Liste an Top-Online-Casinos, um Roulette zu spielen heute. Bereiten Sie jedoch eine Bankroll vor, die groß genug ist, um Sie vor der Pechsträhne abzufedern. Viel Glück!

Aktuellste Neuigkeiten

Roulette-Strategie: Was ist die beste Strategie für Roulette?
2022-07-30

Roulette-Strategie: Was ist die beste Strategie für Roulette?

Neuigkeiten